Förderverein Kinderschutzbund e.V.

Förderverein Kinderschutzbund e.V.

von links nach rechts: Roger Ackerer, Barbara Beutel, Hans-Peter Kaiser, Ralf Sing, Dr. Gerhard Edel, Stefan Lehowitz.

Am 17. Juni 2013 trafen sich 13 Interessenten im Familienzentrum Schorndorf um den Förderverein Kinderschutzbund zu gründen.

Ein Anliegen des Vereins ist die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes ideell und finanziell durch Veranstaltungen und Aktivitäten zu unterstützen.

Bei dieser Sitzung wählten die 13 Gründungsmitglieder folgende Personen in den Vorstand:

1. Vorsitzender Ralf Sing
Stellvertretender Vorsitzender, Bereich Protokoll Dr. Gerhard Edel
Stellvertretender Vorsitzender, Bereich Finanzen Hans-Peter Kaiser
Beisitzer/in Roger Ackerer, Barbara Beutel, Stefan Lehowitz

 

Schon am 20. September wurde die erste große Veranstaltung, das Peter Schilling Konzert, vom Förderverein mit organisiert.

Die Manufaktur war an diesem Abend voll besetzt und man erlebte ein wunderbares Konzert mit toller Stimmung. Mit den Schlussliedern „Kevin“ und „Völlig losgelöst…“ begeisterte der Projektchor des Max-Planck-Gymnasiums zusammen mit Peter Schilling das Publikum und erhielt viel Beifall.

Es war eine gelungene Veranstaltung dank dem Engagement von Peter Schilling und seinen Fans und ermutigt die Akteure des Fördervereins zu neuen Herausforderungen. Werden Sie auch Mitglied!

 

Secondhand‐Laden für Kinder

Seit vielen Jahren suchte der Förderverein Kinderschutzbund in Waiblingen ein Ladengeschäft für einen Second‐Hand-Kleiderladen Pfiffikus, sowie er in Schorndorf vom Kinderschutzbund selbst betrieben wird. Nun war es endlich soweit. Am Mittwoch, 16. August, um 10 Uhr öffnete der neue ”Pfiffikus“ in der Schmidener Straße 5 in Waiblingen seine Türen für die Annahme von Second-Hand-Kinder‐Kleidung und deren Verkauf. Am Eröffnungstag gab es einen Preisnachlass von zehn Prozent sowie einen kleinen Sektempfang. Die Öffnungszeiten sind vorerst mittwochs und samstags, jeweils von 10 bis 13Uhr.

Kontakt: kinderschutzbund-foerderverein@email.de