Musikalisches Feuerwerk für den Glauben 04. Januar 2016

Jesustreff‐Gospelchor Stuttgart: Benefizkonzert am Mittwoch, 6. Januar, 18 Uhr, in der Stadtkirche.

Funkig, soulig, amerikanisch-kraftvoll: Kommt der Stuttgarter Jesustreff‐Gospelchor am Mittwoch, 6. Januar, 18 Uhr, in der Stadtkirche, steht nicht nur ein Benefizkonzert gesungener Gebete auf dem Programm, die 50 Sängerinnen und Sänger bereiten sich darauf vor, ein musikalisches Glaubensfeuerwerk zu zünden – zugunsten des Projekts „Kinderreich Rems‐Murr“.

Als Jürgen Dobler im Frühjahr im Kirchengemeinderat vorgeschlagen hat , den Jesustreff-Gospelchor nach Schorndorf zu holen, hatte er auch im Hinterkopf, mit diesem Konzert Menschen in die Stadtkirche zu locken, die sonst eher nicht in den Gottesdienst kommen. Denn wie der Chor, dessen Mitglieder im Durchschnitt 25 Jahre alt. sind, mit den Gospelsongs gesungene Gebete präsentiert, das imponiert dem Kirchengemeinderat. Und nicht nur, weil seine Tochter Lara Chormitglied ist. Kein europäischer, von klassischer Musik geprägter Pop-Gospel‐Mix, sondern amerikanisch‐kraftvoll, begleitet von einer großen Funband – so preist er das Konzert an, das die Stadtkirche zugunsten des Projekts „Kinderreich Rems-Murr‘“ füllen so . Denn das ist der eigentliche Zweck des Benefizkonzerts: Da der Jesustreff-Gospelchor ohne Gage auftritt und die Ton‐ und Lichttechnik über Sponsorengelder bereits finanziert ist, kann der Erlös bedürftigen Kindern im Rems‐Murr-Kreis zu gute kommen.

… den kompletten Artikel lesen.

Quelle: Schorndorfer Nachrichten, 2. Januar 2016

Alle Beiträge

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008