Kindern beim Deutschlernen helfen 17. Juni 2016

Kinderschutzbund sucht zuverlässige Helfer

Das Projekt WiR (Wachsen im Respekt) in der Künkelingrundschule in Schorndorf braucht Verstärkung, teilt der Kinderschutzbund mit. Kinder mit und ohne Deutschkenntnisse werden gezielt außerhalb der Vorbereitungsklassen zusätzlich beim Deutschlernen gefördert. Dafür benötigt der Kinderschutzbund dringend Unterstützung, wie die Organisation in einer Mitteilung schreibt. Jeden Dienstag von 12.30 bis 14 Uhr finden Bastel‐ und Spielangebote für besonders förderungsbedürftige Kinder statt. Diese sogenannten „Sprachbäder“ bieten Lehrkräfte zusammen mit Helferinnen und Helfern an. Wer Interesse hat, auf längere Zeit in diesem Gebiet tätig zu sein, zuverlässig ist und eventuell pädagogische Kenntnisse mitbringt sowie Spaß hat am Umgang mit Kindern, kann sich beim Kinderschutzbund melden. Es sollte ein kurzer Lebenslauf eingereicht werden und zwar an diese Adresse: Projekt „Kinderreich“ des Deutschen Kinderschutzbundes im Familienzentrum, Karlstr. 19. Schorndorf, Karin Feig. Mail: karin.feig@kinderreich-online.de Sie ist telefonisch donnerstags zu erreichen unter der Telefonnummer 0 71 81 / 83 77 17.

…… den kompletten Artikel lesen.

Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen, Schorndorfer Nachrichten, 17. Juni 2016

Alle Beiträge

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008